Aktuelle Gesundheitsthemen

Völlegefühl und Magenprobleme während und nach den Feiertagen? Erfahren Sie, was wirklich hilft.


Wird das wieder ein Fest! Die Feiertage um Weihnachten und Neujahr sind oft der reinste Genuss-Marathon. Von Gänsebraten mit Rot-, Grün- oder Rosenkohl ist alles geboten, was lecker ist, Magen und Darm aber leider oft übermäßig belastet. Ein Völlegefühl mit all den unangenehmen Begleiterscheinungen lässt dann häufig nicht lange auf sich warten und kann ziemlich auf die Stimmung schlagen.

Der Obstler danach ist zwar beliebt, hilft aber nicht wirklich: Hochprozentiges entspannt die überdehnte Magenmuskulatur nur kurzfristig und vermittelt so ein trügerisches Gefühl der Erleichterung. Insgesamt verlangsamt es jedoch den Verdauungsprozess. Denn der Körper ist nach dem guten Tropfen in erster Linie mit dem Abbau des Alkohols beschäftigt, statt volle Kraft voraus die Verdauung der Nahrung anzupacken.

Tausend Schritte: Es geht schon viel besser!

Bewegung unterstützt den Darm dabei, große Mengen Nahrung zu verarbeiten. Die Peristaltik, also die Muskeltätigkeit von Dünndarm und Dickdarm, wird stimuliert, die Nahrung wird schneller weitertransportiert. Wer kann, sollte nach einem Verwöhn-Menü eine Runde gehen (nicht schlendern). Nach 15 bis 20 Minuten fühlt sich der Magen meist schon wieder leichter an, die frische Luft versorgt den Blutkreislauf mit mehr Sauerstoff und hilft so, Nährstoffe zu verbrennen. Wer lieber Ruhe möchte, kann mit einer Wärmflasche (nicht zu heiß) Entspannung rund um den Bauchnabel erreichen.

Mit Phytotherapie gegen Krämpfe und Völlegefühl

Wirkstoffe aus Pflanzen wie Anis, Fenchel, Kümmel oder Pfefferminze sorgen im Magen-Darm-Trakt für Entspannung. Wer gern selber kocht, verleiht Rezepten mit diesen Gewürzen deshalb nicht nur eine besondere Geschmacksnote, sondern tut auch Magen und Darm etwas Gutes.

Als Wirkstoffkombination in Kapselform lindern Kümmel und Pfefferminze Völlegefühl, Magen-Darm-Krämpfe und Blähungen. Kümmelöl regt die Produktion von Magensäure an und fördert so den Verdauungsprozess, zugleich hemmt es das Entstehen gasbildender Darmbakterien. Pfefferminzöl regt über verschiedene Mechanismen ebenfalls die Verdauung an und wirkt zudem krampflösend. Bei Magenbeschwerden hilft deshalb oft schon ein Pfefferminztee.

Bei Reizmagen und Reizdarm werden Pflanzenheilmittel oft als wirksame Therapie einge-setzt. Wer dauerhaft mit Magen-Darm-Störungen zu tun hat oder sehr starke Beschwerden verspürt, sollte unbedingt ärztlich abklären lassen, was genau dahintersteckt.

Genuss ohne Reue: der Veggie-Tag danach

Nach einem Schlemmertag kommt die Lust auf was Leichteres meist von selbst. Eine frische Gemüsesuppe schmeckt jetzt so richtig gut und sorgt in Magen und Darm für bestens funktionierende Verdauung. Die reiche Auswahl an jahreszeitlichem Gemüse und Bio-Kräutern macht so einen Entlastungstag zu einem kulinarischen Highlight.

 


Quelle des Bildes: © Rawpixel.com/Shutterstock

Pflichtangaben

Sinupret® eXtract

Bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis) mit Symptomen wie Schnupfen, verstopfte Nase, Kopf- und Gesichtsschmerz bzw. –druck. Enthält Glucose und Sucrose (Zucker).

Sinupret® forte, Sinupret®

Bei akuten und chronischen Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Sinupret® forte und Sinupret® enthält Glucose, Lactose, Saccharose und Sorbitol. Sinupret® Tropfen enthält 19 % (V/V) Alkohol.

Sinupret® Saft

Zur Besserung der Beschwerden bei akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Enthält 8 % (V/V) Alkohol und Maltitol-Lösung.

Bronchipret® Saft TE, Bronchipret® TP

Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim. Bronchipret Saft TE enthält 7% (V/V) Alkohol und Maltitol-Lösung. Bronchipret® TP enthält Glucose und Lactose.

Bronchipret® Tropfen

Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung „Husten mit zähflüssigem Schleim“. Bronchipret Tropfen enthalten 24% (V/V) Alkohol.

Bronchipret® Thymian Pastillen

Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und bei Beschwerden der Bronchitis. Enthält Maltitol und Glucose.

Imupret® N Dragees, Imupret® N Tropfen

Traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz.

Hinweis: Imupret® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.Imupret® N Dragees enthalten Glucose, Lactose, Sucrose (Zucker). Imupret® N Tropfen enthalten 19 % (V/V) Alkohol.

Canephron® Uno

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden (wie häufigem Wasserlassen, Brennen beim Wasserlassen und verstärktem Harndrang) im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege; zur Durchspülung der Harnwege zur Verminderung der Ablagerung von Nierengrieß. Hinweis: Das Arzneimittel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Enthält Glucose, Sucrose (Zucker), Lactose.

Canephron® N Dragees, Canephron® N Tropfen

Traditionell angewendet zur unterstützenden Behandlung und zur Ergänzung spezifischer Maßnahmen bei leichten Beschwerden im Rahmen von entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege; zur Durchspülung der Harnwege zur Verminderung der Ablagerung von Nierengrieß. Hinweis: Canephron® N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Canephron® N Dragees enthält Glucose, Sucrose (Zucker), Lactose.  Canephron® N Tropfen enthalten 19 Vol.-% Alkohol.

Tonsipret® Tabletten, Tonsipret® Tropfen

Homöopathisches Arzneimittel bei entzündlichen Erkrankungen des Rachens. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Hals- und Mandelentzündung (Tonsillitis). Tonsipret® Tabletten enthalten Lactose. Tonsipret® Tropfen enthalten 55 Vol-% Alkohol.

Agnucaston® Filmtabletten

Bei Regeltempoanomalien, prämenstruelles Syndrom, Mastodynie.

Hinweis: Bei Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten sowie bei Störungen der Regelblutung sollte zur diagnostischen Abklärung zunächst ein Arzt aufgesucht werden. Enthält Lactose.

Klimadynon® Filmtabletten

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock. Pflanzliches Arzneimittel zur Linderung von Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen. Enthält Lactose.

Silimarit® Weichkapseln

Wirkstoff: Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten. Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden. Enthält unter anderem Sojabohnenöl.

Mastodynon® Tabletten

Homöopathisches Arzneimittel für die Frauenheilkunde.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden vor der Periodenblutung wie z. B. Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten (Mastodynie), Beschwerden während der Periodenblutung und unregelmäßige Periodenblutungen (Zyklusstörungen).  Bei anhaltenden, unklaren oder wiederkehrenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um eine Erkrankung handeln kann, die einer ärztlichen

Behandlung bedarf. Enthält Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt
Mitvertrieb PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt      

Stand: 08|21

Nur in der Apotheke erhältlich.

Apothekenfinder